Iberico Rib Fingers mit frischen Pommes frites

Rezept 110 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
2D2A2333-bewerkt

Zutaten

Produkte

Bereitungsweise

Exklusives Rezept von PeetsBBQ

Vorbereitung:

Laat de ribfingers op kamertemperatuur komen en voorzie deze vervolgens van Tabasco Sharicha. Voeg erna wat BBQ rub toe en meng vervolgens de Ribfingers goed door elkaar. Bereid je BBQ indirect voor en zorg ervoor dat je een kerntemperatuur hebt van 150c. Voeg vervolgens een chunk kersen rookhout toe.Ik heb er voor gekozen om de Ribfingers op een groenteschaal te leggen. Op deze manier hoef je ze niet een voor een op de grill te leggen (scheelt weer wat gedoe).

Bereiding:

Die Rib Fingers auf Raumtemperatur bringen. Dann mit Tabasco Sriracha bestreichen. Ein wenig BBQ Rub hinzugeben. Die Rib Fingers gut mit der Soße vermischen. Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten. Vergewissere dich, dass der Grill eine Kerntemperatur von 150 Grad hat. Dann ein Stückchen Räucherholz Kirsche in den Grill geben. Ich lege die Rib Fingers in eine feuerbeständige Schale. Dadurch spart man sich die Mühe, jedes Rippchen einzeln auf den Grill zu legen.

Zubereitung:

Die Rib Fingers etwa 1,5 Stunden auf dem Grill lassen. Wenn du mit einem Snackspießchen leicht durch das Fleisch stechen kannst, können die Rib Fingers vom Grill genommen werden. Wenn das nicht gelingt, bleiben sie noch ein wenig auf dem Grill. Jetzt müssen die Rib Fingers nur noch mit Grillsoße verfeinert werden. Ich habe die Rib Fingers in eine Schüssel gegeben und die Grillsoße darüber verteilt. Dann habe ich alles gut vermischt, damit alle Rib Fingers reichlich mit Soße bedeckt waren.

Während die Rib Fingers vor sich hin brutzeln, kannst du die Pommes frites zubereiten. Die geschälten und gewaschenen Kartoffeln in Streifen schneiden. In einer Bratpfanne braten, und schon sind deine selbst gemachten Fritten fertig. Die Rib Fingers vom Grill nehmen und einen Klecks Mayonnaise auf die Pommes frites geben. Ein kaltes Bier dazu und das Schlemmen kann beginnen!

Leckere Grüße