Merguez-Würste mit Hasselback-Kartoffeln

Rezept 90 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
_MG_3929-bewerkt

Zutaten

Produkte

Andere Zutaten:

  • 1 kg kleine, festkochende Kartoffeln
  • Frischer Thymian
  • 1 EL Oregano, getrockn
  • Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Parrano-Späne
  • Geriebener Käse
  • 1 TL Petersilie, getrocknet
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 1,5 TL Hähnchen-Rub

Bereitungsweise

Exklusives Rezept von PeetsBBQ

Vorbereitung:

Den Grill auf 200 Grad (indirekte Hitze) vorheizen. Die Würste aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie auf Raumtemperatur kommen.

Für die Soße:

Den Hähnchen-Rub mit der Mayonnaise und der getrockneten Petersilie vermischen. Dann noch ein paar Blätter Thymian hinzugeben.

Für die Hasselback-Kartoffeln: Die Kartoffeln gründlich waschen und mit einem Geschirrtuch abtrocknen. Die Kartoffeln zwischen zwei Kochlöffel legen und 5 mm tief einschneiden (bis hinunter zu den Kochlöffelstielen).

3 Knoblauchzehen fein schneiden und einige Thymianblätter abreiben. Die Thymianblätter gut mit Olivenöl und Oregano vermischen. Dann alles mit den Hasselback-Kartoffeln vermischen. Eine Bratpfanne mit Backpapier auslegen. Die Hasselback-Kartoffeln in die Bratpfanne legen und mit ein wenig Salz und Pfeffer bestreuen. Zwischen die Kartoffeln noch einige Thymianzweige legen. 2 Knoblauchzehen zerquetschen und ebenfalls zwischen den Kartoffeln verteilen.

Zet de skiletpan indirect op het rooster van je BBQ en laat dit ongeveer een half uurtje staan. Kijk na een half uur of je Hasselbacks al gaar worden. Nu kun je ervoor kiezen om je skiletpan te voorzien van een laag aluminiumfolie zodat je aardappelen beter kunnen garen. Zet de skiletpan nu terug voor nog ongeveer een half uur.

Wenn die Hasselback-Kartoffeln fast gar sind, gehts ans Grillen der Würste. Auf dem Grill einen Bereich für direkte Hitze einrichten. Die Bratpfanne mit den Hasselback-Kartoffeln auf indirekte Hitze stellen. Die Würste grillen, bis sie eine schöne Farbe haben.

Dann die Würste vom Grill nehmen. In schräge Scheiben schneiden und in die Bratpfanne geben. Die Parrano-Späne und den geriebenen Käse über die Hasselback-Kartoffeln streuen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, damit der Käse ein wenig schmilzt.

Dann die Bratpfanne vom Grill nehmen. Die Kartoffeln mit einigen Blättern oder Zweigen Thymian garnieren.

Tipp vom Profi (optional):

Ich habe das Rezept auf dem Kamado zubereitet. Zum Grillen der Würste habe ich einen halben Deflektor aus dem Grill genommen. Dann habe ich einen Grillrost-Erhöher in den Kamado gestellt und die Bratpfanne mit den Hasselback-Kartoffeln daraufgestellt. Damit habe ich mir jede Menge Platz zum Grillen der Würste geschaffen. Wenn die Würste zu schnell gegrillt wurden, konnte ich sie indirekt über den anderen halben Deflektor legen. Guten Appetit!