Thailändischer Rindfleischsalat

Rezept 20 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Thai beef saladDEF

Zutaten

Produkte

Andere Zutaten:

  • 1 Chili
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine halbe Zitrone
  • 1 Bund Karotten
  • 10 g frischer Koriander
  • 250 g Brokkoli
  • 100 g grüner Spargel
  • 1 Avocado
  • 150 g Soba-Nudeln
  • Sojasoße
  • Weiße Misopaste
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Bereitungsweise

  1. Wir beginnen mit der Zubereitung der Marinade für das Fleisch. Knoblauchzehen, Chili, Zitronengras, Ingwer und den frischen Koriander fein schneiden. Das Ganze in einer Schüssel mit ein wenig Zitronensaft und Sojasoße zu einer Marinade verrühren.
  2. Den Grill auf hohe Temperatur erhitzen. Das Steak gut mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Das Steak in 5 Minuten gar grillen. Zwischendurch wenden, damit ein schönes Grillmuster entsteht. Das Steak vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Mit blanchiertem Gemüse servieren. Wir verwenden hierfür Karotten, Brokkoli und grünen Spargel. Das Gemüse mit kaltem Wasser abspülen und mit einigen Avocadoscheiben auf dem Teller anrichten.
  4. Mit Miso-Dressing abschmecken. Für das Miso-Dressing die weiße Misopaste, ein wenig Sojasoße, Mayonnaise und ein wenig Wasser vermischen. Gut verrühren und über das Gemüse verteilen.
  5. Das Steak in dünne Scheiben schneiden und mit der Marinade übergießen. Serviere zu diesem Gericht das Gemüse und beispielsweise Soba-Nudeln.