Galbi-Rippchen mit süßsaurer Gurke und Bao Buns

Rezept 30 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
schaftzonderspijt - Galbi ribs met zoetzure komkommers en bao buns-5

Zutaten

Marinade und Ziehharmonika-Gurken

  • 3 EL Sojasoße
  • 1 Knoblauch
  • 2 Schalotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Eine halbe Zwiebe
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Sushi-Essig
  • Ein Stückchen Ingwer
  • Salz und Pfeffer

Bao Buns

  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Hefe
  • 150 ml heißes Wasser
  • 500 g Mehl 100 ml Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Essig

Bereitungsweise

Marinade

  1. Die Rippchen auftauen lassen und in eine Auflaufform legen.
  2. Wasser, Sesamöl, Sushi-Essig, Sojasoße, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Chili, Pfeffer und Salz verrühren und über die Rippchen verteilen.
  3. 12 Stunden marinieren lassen und vor dem Grillen aus der Marinade nehmen.

Galbi-Rippchen

  1. Den Grill für direkte Hitze vorbereiten (evtl. kann auch mit einer Grillpfanne auf dem Herd gegrillt werden).
  2. Die Rippchen beidseitig etwa 5 Minuten grillen, bis eine Kerntemperatur von 58 Grad erreicht ist.
  3. Vor dem Anschneiden mindestens 5 Minuten unter Folie ruhen lassen.

Ziehharmonika-Gurken

  1. Snackgurken eignen sich hervorragend zur Zubereitung dieser ziehharmonikaförmigen Gurken. 
  2. Die Gurken ganz einschneiden, umdrehen und diagonal einschneiden, um einen Ziehharmonika-Effekt zu schaffen. 
  3. Die Gurken in eine Schüssel geben und großzügig mit Salz bestreuen.
  4. 1 Stunde stehen lassen. Die Flüssigkeit abgießen und die Gurken gut abspülen.
  5. Die Gurken mindestens 1 Stunde in Chiliflocken und ein wenig Sushi-Essig marinieren.

Bao Buns

  1. 1 EL Zucker mit 1 Päckchen Hefe und 150 ml warmem Wasser vermischen. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. 500 g Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und 100 ml Milch, 1 EL Öl und 1 TL Essig dazugeben.
  3. Mindestens 10 Minuten gut durchkneten, bis ein elastischer Teig entsteht.
  4. Den Teig 1-1,5 Stunden gehen lassen.
  5. Dann den Teig in 16 gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und mit einem Nudelholz ausrollen.
  6. Jede Kugel mit ein wenig Öl bestreichen, zweimal falten und auf ein Stück Backpapier legen.
  7. Die Bao Buns etwa 8-10 Minuten dämpfen lassen.

Dit recept is in samenwerking geschreven met Schaftzonderspijt.