Yakitori-Spießchen

Rezept 40 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Bereitungsweise

Zutaten

Andere Zutaten

  • 8 EL Mirin
  • 6 EL Sojasoße
  • 6 EL Sake
  • 4 TL brauner Farinzucker
  • Sesam
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
Yakitori KipspiesjesDEF

Bereitungsweise

  1. 1

    Aber so eine köstliche Yakitori-Soße zum Dippen ist auch ganz lecker!

  2. Zubereitung der Soße:

  3. Für die Yakitori-Soße Mirin, Sojasoße, Sake und Farinzucker in eine Stielkasserolle geben und langsam zu einer sirupartigen

  4. Masse einkochen lassen (das dauert etwa 15-20 Minuten).

  5. Dann den Grill auf etwa 200 Grad anheizen. Da die Spießchen bereits vorgegart sind, brauchen sie nur noch ein wenig Hitze und eine leichte Grillbräune.

  6. Die Spießchen auf den heißen Grill legen und regelmäßig wenden, bis sie heiß und schön goldbraun sind. Nach etwa 4 Minuten sind die Spießchen fertig.

  7. Die selbst gemachte Yakitori-Soße in ein Schälchen geben und zu den Spießchen servieren. Ein wenig von der Soße über die Spießchen träufeln. Mit Sesam und dünn geschnittener Frühlingszwiebel garnieren.

  8. Guten Appetit!

  9. Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit  bbq_rookie.