Bio-Spareribs mit gefüllten Ofenkartoffeln

Rezept 180 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Kriskookt - Bio Spareribs met gevulde aardappelen-1

Zutaten

Gefüllte Kartoffel

  • 1,2 kg mehlige Kartoffeln
  • 200 g saure Sahne
  • Butter
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 30 g Parmesan
  • 1 TL Senf
  • Pfeffer und Salz
  • Schnittlauch

Lacksoße

  • 100 g Honig
  • 100 g Birnensirup
  • 100 g Grillsoße
  • 100 g Ketchup
  • 400 ml Rinderbrühe

Krautsalat

  • 200 g geriebener Weißkohl
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Mayonnaise
  • Pfeffer und Salz

Optional: Pökeln

  • 2 Liter Wasser
  • 65 g Salz
  • 15 g Colorozo-Salz
  • 80 g hellbrauner Zucker
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe

Bereitungsweise

Spareribs

  1. Silberhaut von den Spareribs entfernen: Die Spareribs mit der gewölbten Seite auf die Arbeitsfläche legen und ein Buttermesser zwischen einen der Knochen und die Haut schieben.
  2. Die Haut ein wenig ablösen. Jetzt lässt sich die zähe Haut in einem Zug von den Spareribs abziehen. 
  3. Die Spareribs mit dem BBQ Rub bestreuen. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Die Spareribs nebeneinander auf ein Backblech legen. 
  5. 2 Stunden bei 125 Grad braten oder bis die Spareribs eine Kerntemperatur von 88 Grad haben. 
  6. Dann die Rippchen aus dem Ofen nehmen. Die Temperatur des Ofens auf 180 Grad erhöhen.
  7. Die Spareribs mit dem Lack bestreichen.
  8. Noch einmal mit ein wenig BBQ Rub bestreuen.
  9. 15 Minuten im Ofen braten, bis die Rippchen schön braun sind.
  10. Serviervorschlag: mit gefüllten Kartoffeln und Krautsalat genießen.

Gefüllte Kartoffel

  1. Die Kartoffeln ordentlich waschen und die Schale mit einem scharfen Messer einstechen. 
  2. Die Kartoffeln 1 Stunde im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad rösten und nach der Hälfte der Zeit wenden. 
  3. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und halbieren.
  4. Mit einem Löffel aushöhlen.
  5. Die Kartoffelfüllung mit Parmesan, saurer Sahne und ggf. einem Flöckchen Butter pürieren.
  6. Das Püree mit fein gehackten Frühlingszwiebeln, Senf, Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
  7. Die ausgehöhlten Kartoffeln mit dem Püree füllen und 15 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen.

Krautsalat

  1. Radieschen putzen. Die rote Zwiebel und die Radieschen in Streifen schneiden.
  2. Mit dem Weißkohl und der Mayonnaise vermischen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lacksoße

  1. Die Brühe mit dem Birnensirup, dem Honig, der Grillsoße und dem Ketchup erwärmen
  2. Leicht köcheln lassen, bis eine schöne sirupartige, dicke Masse entsteht.

Optional: Pökeln

  1. 1 Liter Wasser mit Salz, Colorozo-Salz, Zucker, Thymian, Lorbeerblatt und Knoblauch in einen Topf geben .
  2. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat. 
  3. Den zweiten Liter Wasser hinzugeben. 
  4. Die Pökellake vollständig abkühlen lassen und die Rippchen etwa 6 Stunden in die Lake legen.
  5. Nach dieser Zeit aus der Pökellake nehmen und gut abtropfen lassen. 
  6. Das Pökeln erfolgt vor dem Einreiben mit der Trockenmarinade.

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kriskookt.be