Carpaccio vom Angus mit Apfel-Knollensellerie-Remoulade und Nussdressing

Rezept 60 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
carpaccio

Zutaten

Andere Zutaten

  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Fünf-Gewürze-Pulver, vorzugsweise ganze Kräuter
  • 100 g Walnüsse
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 450 g Blütenhonig
  • 1 grüner Apfel
  • Ein halber Knollensellerie
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL grobkörniger Senf
  • Eine halbe Zitrone
  • 100 g Rucola-Mix
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Bereitungsweise

Zunächst das Carpaccio aus dem Gefrierschrank nehmen. Auf einem Teller portionieren und jede Portion auf Raumtemperatur bringen (das dauert etwa 20 Minuten).

Die Vanilleschote auf einem Schneidebrett aufschneiden. Mit den Gewürzen und den Walnüssen in einer Pfanne erhitzen und Sonnenblumenöl hinzugeben. 1 Stunde marinieren lassen. Die Gewürze und die Vanille aus dem Öl entfernen. Die Walnüsse mit dem Öl und dem Honig in einem Mixer zerkleinern. (Optional! Die Zutaten können auch in einem Mörser zerkleinert werden.

In diesem Fall zuerst die Walnüsse und den Honig zerstampfen. Dann das Öl hinzugeben und weiter stampfen, bis eine glatte Masse entsteht.)

Den Knollensellerie in sehr dünne Scheiben schneiden. Das kannst du mit einem gewöhnlichen Küchenmesser tun, aber mit einer Reibe geht das wesentlich einfacher. Die dünnen Scheiben anschließend in Stifte schneiden. Mit Salz bestreuen. Den Apfel auf die gleiche Weise schneiden wie den Knollensellerie. Apfel und Knollensellerie vermischen, den Zitronensaft darüberträufeln. Mayonnaise und Senf hinzugeben. Gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf den Tellern, auf denen das Carpaccio angerichtet ist, aus dem Apfel-Knollensellerie-Salat „Törtchen“ gestalten (evtl. mithilfe eines Kochrings). Mit Rucola garnieren. Das Walnuss-Honig-Dressing über den Salat und das Carpaccio träufeln. Und schon kann serviert werden!

Um Zeit zu sparen, kann das Nussdressing auch schon vorab zubereitet werden.

Wirst du in diesem Frühling zum echten Sternekoch? Mit einer Kombination aus Carpaccio vom Angus, Apfel, Knollensellerie und Walnüssen zauberst du im Handumdrehen eine köstliche Überraschung auf den Tisch. Ein kreativer Auftakt für einen geschmackvollen Osterbrunch oder ein erlesenes Dinner. Teile deine kulinarische Kreation mit Familie und Freunden oder präsentiere ein Foto dieses großartigen Gerichts auf deiner Instagram-Seite. Wer weiß, vielleicht inspirierst du andere Hobbyköche und Küchenfeen mit deinen Köstlichkeiten ...