Iberico-Spareribs vom Grill mit süß-pikantem asiatischem Rub

Rezept 100 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Iberico Spareribs met Zoet-pittige

Zutaten

Asiatische Trockenmarinade:

  • 1 roter Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 4 cm Ingwer
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 3 EL brauner Zucker
  • 3 EL Ketjap Manis
  • 3 EL Sojasoße

Sonstige Utensilien:

  • Räucherschnitzel
  • Alufolie

Bereitungsweise

Asiatischer Rub

  1. Die Gewürze in einer trockenen Pfanne rösten und in einem Mörser oder einer Küchenmaschine fein mahlen.
  2. Den roten Chili, den Knoblauch, das Zitronengras und den Ingwer in kleine Würfel schneiden. Zu den Gewürzen geben und erneut fein mahlen.
  3. Den braunen Zucker dazugeben und alles zu einer Paste zermahlen. Ketjap Manis und Sojasoße hinzugeben und alles gut vermischen.

Spareribs

  1. Den Grill auf 180 Grad vorheizen. 
  2. Die Spareribs gründlich trocken tupfen und großzügig mit dem Rub einreiben. Zuerst die Knochenseite einreiben und dann die Fleischseite. 
  3. Die Spareribs in eine doppelte Lage Alufolie einwickeln und auf den Grill legen. Den Deckel des Grills schließen.
  4. Nach einer halben Stunde die Temperatur des Grills auf 100 Grad reduzieren und die Spareribs eine weitere Stunde bei dieser Temperatur grillen lassen.
  5. Nach einer Gesamtgrillzeit von 1,5 Stunden die Alufolie oben entfernen und Holzschnitzel auf die Kohlen legen. Den Deckel des Grills schließen. Die Spareribs 5 Minuten räuchern lassen und dann vom Grill nehmen.
  6. Und schon ist dein unvergleichliches Geschmackserlebnis fertig!