Lamm-Burger mit selbst gemachter Zaziki-Soße

Rezept 25 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
_MG_2466-bewerkt

Zutaten

Andere Zutaten:

  • 2 weiche Brötchen
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 1 halbe Gurke
  • 1 TL Dill, getrocknet
  • 1 TL Petersilie, getrocknet
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Cheddar (oder mehr)

Bereitungsweise

Exklusives Rezept von PeetsBBQ

Vorbereitung:

Das Fleisch eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Den Grill auf 190 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit die ungeschälte Gurke reiben und in einem Geschirrtuch entwässern.

Zubereitung:

Die ungeschälte Gurke ist bereits gerieben. Die Gurke sollte jetzt in einem Geschirrtuch entwässert werden. Dazu die Gurke im Geschirrtuch noch einmal gut auswringen.

Die Gurke in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen fein schneiden.

Die Gurke, den fein geschnittenen Knoblauch, den getrockneten Dill, die getrocknete Petersilie, das Olivenöl und den Zitronensaft unter den griechischen Joghurt rühren. Alles gut vermischen. Jetzt kommt das selbst gemachte Zaziki in den Kühlschrank.

Die Brötchen aufschneiden und mit einer dünnen Schicht Olivenöl bestreichen. Dann die Brötchen kurz auf den Grill legen. Die fertigen Brötchen beiseitelegen. Jetzt hast du genügend Zeit, um deine Lamm-Patties zu grillen.

Die Lamm-Patties werden auf eine Kerntemperatur von 57 Grad gegrillt. Zum Schluss den Cheddar auf den Patty legen, damit er ein wenig schmelzen kann. Während des Grillvorgangs kannst du die roten Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Und dann geht es an den Burger-Aufbau!

Das untere Brötchen mit einer dünnen Schicht Zaziki-Soße bestreichen. Dann den Salat darauflegen. Dann mit dem Patty mit dem geschmolzenen Käse, der Zaziki-Soße und den roten Zwiebelringen belegen. Zum krönenden Abschluss kommt der Deckel drauf. Guten Appetit!

Tipp vom Profi (optional):

Grill deinen Burger mit ein wenig Olivenöl auf einer heißen Plancha. Dadurch erhält das Burger-Brötchen eine herrlich knusprige Kruste. Gönn dir ein Mythos (Bier) dazu! Es passt hervorragend zu diesem schmackhaften Lamm-Burger.

Leckere Grüße