Standing Rib Roast (doppeltes Ochsenkotelett) mit Pfeffersoße

Rezept 40 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Standing Rib Roast met PepersausDEF

Zutaten

Produkte

Andere Zutaten

  • 50 g Butter
  • 100 ml Cognac
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 60 g grüne Pfefferkörner
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer, geräuchert

Bereitungsweise

Spezialrezept von Jonathan Zandbergen

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Fleisch mit Salz und geräuchertem schwarzem Pfeffer würzen. Butter in einer Pfanne erhitzen und aufschäumen lassen. Das Fleisch in die Pfanne legen und auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit hoher Temperatur arbeiten, aber darauf achten, dass die Butter nicht verbrennt. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen, vorzugsweise auf einen Grillrost. Das Fleisch 25 Minuten in den Ofen schieben. In der Zwischenzeit die Soße zubereiten.

Das Bratfett aus der Pfanne wegschütten und die Pfanne wieder auf den Herd stellen. Mit Cognac ablöschen und die Restflüssigkeit einkochen lassen. Den Cognac flambieren, bis der Alkohol verdampft ist, und die Rinderbrühe dazugießen. Auf die Hälfte einkochen lassen und die Sahne hinzugeben. Auf Wunsch mit Salz abschmecken. Die Soße in einen Topf abseihen. Die Pfefferkörner hinzugeben und das Ganze erhitzen. Die Soße langsam auf die gewünschte Dicke einkochen lassen.

Nach 25 Minuten ist das Fleisch noch nicht ganz gar. Locker mit Alufolie einwickeln und mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Das Fleisch tranchieren und mit der Pfeffersoße servieren.

* Tipp: Vorsicht mit der Dunstabzugshaube! Beim Flambieren kann die Flamme in die Abzugshaube gesaugt werden, und wenn die Abzugshaube fettig ist, kann sich dieses Fett entzünden.