Steak Tatar vom Filet Mignon mit Iberico-Schinken

Rezept 40 Minuten 8 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Steak TartareDEF

Zutaten

Produkte

Andere Zutaten:

  • Eine halbe Schalotte
  • 1 TL Tomatenketchup
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1/2 EL Trüffeltapenade (oder 15 g frische, gehackte Trüffel)
  • 100 g Iberico-Schinken oder ein anderer Trockenschinken
  • 100 g Parmesan
  • 6 EL Sojasoße
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 g Salat-Mix
  • Salz und Pfeffer

Bereitungsweise

Das Filet Mignon 20 Minuten außerhalb des Gefrierschranks auftauen lassen, damit es noch gut gefroren ist. Dank dieses Tricks erfahrener Chefköche ist das Fleisch noch fest genug, um es mühelos in feine Scheiben zu schneiden. Mit einem scharfen Messer dünne Scheiben (etwa 3 mm) schneiden. 3-4 Scheibchen aufeinander stapeln. Alles in kleine Streifen und dann fein schneiden. Die Schalotte sehr fein schneiden und zum Fleisch geben. Ketchup und einen Schuss Olivenöl hinzugeben. Das Fleisch mit reichlich Pfeffer und Salz würzen.

Den Parmesan reiben und auf einem mit Backmatte oder Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Den Käse im Ofen bei etwa 180 Grad backen. Achtung: Es wird jede Menge Fett aus dem Käse austreten! Das Fett mit einer Serviette entfernen. Das „Käsegitter“ umdrehen und weitere 5 Minuten backen. Wenn der Käse nicht knusprig genug ist, lässt er sich nicht optimal in das Steak Tatar stecken. Deshalb beide Seiten gründlich trocken tupfen.

Den Trüffel unter die Mayonnaise rühren. Die Schinkenscheiben voneinander lösen. Den Salat zupfen und die schönsten Blätter zum Garnieren verwenden.

Mit einem Ring Törtchen aus dem Steak Tatar formen. Mayonnaise, Schinken, ein paar Teile knusprigen Käse und den Salat darauf verteilen. Die Sojasoße und das Olivenöl vermischen und als Finishing Touch verwenden.