Thaisländischer Rindfleischsalat

Rezept 40 Minuten 1 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
thaibeefsalade

Zutaten

Marinade

  • 1 el Rote Currypaste
  • 3 el Olivenöl

Sweet chili marinade

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischote
  • 3 el süße Sojasauce
  • 4 el Sushi Essig
  • 2 el Fischsauce

Salade

  • 1 Kopf eines kleinen Edelsteinsalats
  • 1 Mango
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 Austernpilze
  • 1 rote Zwiebel
  • Basilikum, frisch
  • Koriander, frisch
  • Limettenschale

Bereitungsweise

Marinade

  1. Rotes Curry und Olivenöl gut vermischen.
  2. Schwenke das Kugelsteak mehrmals durch diese Marinade und lasse es eine Weile einwirken.
  3. Das brauchst du danach nicht mehr.

Sweet chili marinade

  1. Schneide oder presse den Knoblauch fein und schneide die Paprika in kleine Stücke, entferne die Kerne.
  2. Mische die süße Sojasauce, Fischsauce und Sushi-Essig zusammen und füge den Knoblauch und die Paprika hinzu.
  3. Stelle diese Marinade beiseite, du wirst sie später brauchen.

Salat

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen lassen und das marinierte Kugelsteak darin anbraten, bis es eine Kerntemperatur von 50 Grad erreicht hat. Bei dieser Temperatur bekommt das Steak eine schöne Roséfarbe. Möchtest Du es noch etwas weiter durchgaren? Dann gehe von einer Kerntemperatur von etwa 54 Grad aus.
  2. Anschließend das Kugelsteak eine Weile ruhen und abkühlen lassen.
  3. Während das Fleisch abkühlt, die Austernpilze und die rote Zwiebel in der übrig gebliebenen Steaksoße anbraten. Schneide dazu die Zwiebel und die Austernpilze von oben bis zum Stiel in kleine Streifen.
  4. Die gebratenen Austernpilze und die rote Zwiebel in einer Schüssel abkühlen lassen. Füge ein wenig von der süßen Chili-Marinade hinzu.
  5. Schneide nun das kleine Fleisch-Juwel in große Stücke und verteile sie locker auf einem tiefen Teller.
  6. Dann die Mango in Stücke schneiden und die Frühlingszwiebel fein hacken. Füge diese auf dem Teller hinzu.
  7. Die marinierten Austernpilze und Zwiebeln zum Salat geben.
  8. Schneide nun das Steak in dünne Scheiben und mariniere diese Scheiben in der Sweet-Chili-Marinade.
  9. Das Fleisch auf den Salat legen und mit fein gehacktem Koriander und Basilikum garnieren.
  10. Mit etwas Limettenschale abrunden.
  11. Guten Appetit!