Tournedos vom Rinderfilet mit würziger Kräutersoße

Rezept 20 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Black Angus Ossenhaas Recept

Zutaten

Kräutersoße

  • 20 g Petersilie
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Anchovis in Olivenöl
  • 1 halbe rote Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL milder Senf
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Rotweinessig
  • 1 TL Tabasco Chipotle smoked
  • Salz und Pfeffer
  • Eventuell Kapern

Andere Zutaten

  • Kartoffelspalten
  • Grobes Meersalz
  • Olivenöl
  • Bratpfanne

Bereitungsweise

Soße

  1. Alle Zutaten in einen Topf geben und einen Schuss Olivenöl hinzugeben. 
  2. Mit einem Stabmixer vermischen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Optional kannst du Kapern dazugeben. 
  5. Mit einem Löffel unter die Soße rühren.

Tournedos vom Rinderfilet

  1. Das Fleisch und die Kräutersoße eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. 
  2. Durch die Kälte ist die Kräutersoße möglicherweise ein wenig steif geworden. Dann einfach einen Schuss Olivenöl in die Soße rühren. 
  3. Den Grill auf 190 Grad vorheizen und die Bratpfanne daraufstellen.
  4. Die Pfanne muss schön heiß werden.
  5. Auch die Fritteuse auf 180 Grad vorheizen. Hier werden später die Kartoffelspalten frittiert.
  6. Sobald der Grill die richtige Temperatur hat, das Fleisch mit grobem Meersalz bestreuen.
  7. Einen Schuss Olivenöl in die Pfanne geben und das Fleisch darin 3 Minuten beidseitig anbraten, bis es eine Kerntemperatur von 55 Grad erreicht hat. Die Temperatur kannst du mit einem Meater (Fleischthermometer) kontrollieren.
  8. Sobald das Fleisch diese Kerntemperatur erreicht hat, vom Grill nehmen und vor dem Anschneiden einige Minuten ruhen lassen.
  9. In der Zwischenzeit die Kartoffelspalten in der Fritteuse braten.
  10. Jetzt das Fleisch schneiden. Immer quer zur Faser schneiden und in schön verteilte Scheiben.
  11. Das Fleisch und die Kartoffelspalten auf einem Teller anrichten und ein wenig Kräutersoße dazu servieren (nicht zu viel).

Tipp vom Profi

Bereite dein Fleisch in einer gut erhitzten Bratpfanne zu, damit es knusprig wird und eine schöne Farbe bekommt. Dein Fleisch hat zwar eine schöne Farbe, aber die Kerntemperatur noch nicht erreicht? Nimm das Fleisch aus der Pfanne und leg es indirekt auf den Grill. Dort kann es langsam weitergaren, bis es die gewünschte Kerntemperatur erreicht.

Lass es dir schmecken!

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Peetsbbq.