Hirschsteak mit Pistazien und Cranberries

Rezept 45 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
DSC_2111

Zutaten

Produkte
Hirschsteak

Andere Zutaten

  • 4 Hirschsteaks
  • 50 g grüne Pistazien
  • 10 g Rosenblüten (optional)
  • 150 g Knollensellerie
  • 250 g Cranberries
  • 100 ml Demi-glace vom Wild
  • 175 g Butter
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • Eine halbe Stange Vanille
  • Ein halber roter Chili (ohne Plazenta und Kerne)
  • 100 ml Crème de cassis
  • 150 ml Roter Portwein
  • 1 Strauß violette Kräuter/Blumen (optional)
  • Öl
  • Salz und Pfeffer

Bereitungsweise

Vorbereitung: Die Hirschsteaks auf Raumtemperatur bringen. Ein Backblech mit Rost bereitstellen.

Zubereitung:: 

  1. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. 
  2. Die Cranberries mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Abdecken und 3 Minuten quellen lassen. 
  3. Dann die Cranberries mit einem Mixer pürieren und beiseitestellen. 
  4. Den Knollensellerie in 3 x 2 x 8 cm große Rechtecke schneiden und in eine geeignete Auflaufform geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g Butter über den Knollensellerie verteilen. Mit Alufolie abdecken und 20 Minuten in den Ofen schieben. Dann die Folie entfernen und den Knollensellerie wenden.  Erneut zudecken und weitere 10 Minuten garen.
  5. Eine Pfanne auf den Herd stellen. 50 g Butter und 10 ml Öl hineingeben und aufschäumen lassen.
  6. Die Hirschsteaks mit Salz und Pfeffer würzen und in die aufschäumende Butter legen. 4 Minuten von allen Seiten anbraten.
  7. Dann das Fleisch auf ein Rost legen.  Das Fett aus der Pfanne entfernen. 25 g Butter und die fein geschnittene Schalotte in die Pfanne geben. 10 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen.
  8. Den Pfanneninhalt mit der Crème de Cassis und dem roten Portwein ablöschen. Die Flüssigkeit einkochen lassen. Wild-Demi-glace, roten Chili, Thymian, Vanille und Cranberries hinzugeben und einkochen lassen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.
  9. Die Hirschsteaks rundherum mit der Soße bestreichen und 5 Minuten trocknen lassen. Die Pistazien fein hacken. Die Hirschsteaks erneut mit der Soße bestreichen und mit Pistazien (und optional Rosenblättern) bestreuen.  
  10. Dann die Hirschsteaks weitere 5 Minuten in den Ofen schieben. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Die Teller mit einem Stück Knollensellerie anrichten. Die Hirschsteaks halbieren und daneben legen. Zum Schluss mit der Soße garnieren. 

Tipp vom Profi: Wenn du das Hirschsteak in zwei Schritten garst, kannst du mehrere Steaks auf einmal zubereiten. Das ist äußerst praktisch, wenn du mehrere Gäste hast.

Die Wildsaison ist eröffnet! Da darf ein kulinarisches Feuerwerk von unserem Meisterkoch Jonathan Zandbergen natürlich nicht fehlen. Speziell für The Meatlovers hat er ein köstliches Gericht mit unserem Hirschsteak entwickelt, verfeinert mit Pistazien und Cranberries. Ideal für den Herbst, kann aber auch im Sommer gegessen werden, denn dann hat Reh Saison. Die Beeren kannst du ruhig nach eigenem Geschmack variieren. Letztendlich geht es um die Kombination Säure und Fleisch, denn die ist einfach großartig!