Iberico-Rippenstück mit geröstetem Knollensellerie und Whiskey-Marinade

Rezept 360 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Bereitungsweise

Zutaten

Marinade für Iberico-Rippenstück

  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL brauner Farinzucker
  • 2 EL Whiskey
  • 1/2 EL Pfefferkörner, zerstoßen

Püree aus geröstetem Knollensellerie

  • 1 Knollensellerie
  • Pfeffer und Salz
image00001 (1)

Bereitungsweise

    Marinieren

  1. 1

    Den Fettrand des Iberico-Rippenstücks kreuzweise einschneiden.

  2. 2

    Alle Zutaten für die Marinade vermischen und das Rippenstück rundherum damit bestreichen.

  3. 3

    2 Stunden im Kühlschrank einziehen lassen.

  4. Püree aus geröstetem Knollensellerie

  5. 1

    Den Grill auf 180 Grad erhitzen.

  6. 2

    Knollensellerie schälen. Mit ein wenig Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

  7. 3

    In Alufolie einwickeln und 1,5 Stunden auf dem Grill garen lassen.

  8. 4

    Dann aus der Alufolie nehmen und im Mixer fein zerkleinern.

  9. 5

    Eventuell Sahne und Butter hinzugeben, damit das Püree cremiger wird.

  10. 6

    Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

  11. Iberico-Rippenstück garen

  12. 1

    Die Temperatur des Grills auf 150 Grad senken.

  13. 2

    Das Iberico-Rippenstück auf eine Kerntemperatur von 65 Grad grillen.

  14. 3

    Das dauert etwa 1 Stunde. Zur Sicherheit kannst du ein Fleischthermometer verwenden, um die Kerntemperatur zu messen.

  15. 4

    Nach dem Garen mindestens 20 Minuten unter Alufolie ruhen lassen.

  16. 5

    Danach mit ein wenig Hoisin-Soße bestreichen.

  17. 6

    Hoisin-Soße ist eine asiatische, äußerst aromatische Soße, die den Geschmack des Fleisches noch komplexer macht.

  18. Serviervorschlag

  19. 1

    Eine gute Portion Knollenselleriepüree in die Mitte des Tellers geben.

  20. 2

    Das Iberico-Rippenstück mittig darauflegen.

  21. 3

    Mit der Hoisin-Glasur bestreichen und mit Kresse garnieren.