Shabu Shabu mit Wagyu und Iberico

Rezept 20 Minuten 4 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
TheMeatloversKerst2022-9 (1)

Zutaten

Brühe

  • 400 g Hühnerfond
  • 1 l Brühe (1 Pilz-Brühwürfel)
  • Sojasoße

Gemüse

  • <ul><li>Kräuterseitlinge
  • 100 g Shiitake
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Marinierter roter Ingwer
  • 125 g Mungbohnensprossen
  • Jalapeños in verschiedenen Farben
  • 1 Bund Karotten
  • 400 g Brokkoliröschen
  • Mini-Maiskolben
  • Japanische Nudeln

Voor Dips

  • Teriyaki-Soße
  • Chilisoße
  • Japanische Gewürzmischung

Bereitungsweise

Vorbereitung:

  1. Das Fleisch auf Raumtemperatur bringen und die Scheiben auf Teller legen.
  2. Die Jalapeños und Karotten in Streifen schneiden.
  3. Die Brokkoliröschen vom Strunk schneiden.
  4. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.
  5. Den marinierten roten Ingwer nach Wunsch klein schneiden.

Brühe

  1. 1 Liter Wasser in einen Topf geben.
  2. 400 ml Hühnerfond und einen Waldpilze-Brühwürfel hineingeben.
  3. Die Brühe erhitzen und mit Sojasoße abschmecken.
  4. Einen Teil des Gemüses, der Pilze und der Kräuter in die Brühe geben, den Rest des Gemüses in Schälchen verteilen.Das wars. Bitte zu Tisch!

Dips

Bei diesem Gericht können alle Gäste ihr Gemüse und ihre Pilze brutzeln lassen und dann herausfischen, wenn sie fertig sind. Und schon geht die nächste Ladung in den Topf! In der Zwischenzeit kann das in Scheibchen geschnittene Fleisch in der heißen Brühe gegart werden. Das dauert etwa 30 Sekunden. Das Fleisch wird dann mit dem Gemüse, den Pilzen und den Geschmacksbringern wie mariniertem Ingwer, Sojasoße und Chilisoße gegessen.

Tipps

  • Neben Wagyu und Iberico Shabu Shabu eignet sich auch unser für dieses Gericht. Neben Wagyu und Iberico Shabu Shabu eignet sich auch unser für dieses Gericht. 
  • Schau dir unser Shabu Shabu-Paket an und bestell es zu einem besonders günstigen Preis! Klicke hier, um dir das