Angus-Burger mit roten Zwiebeln und Sriracha-Mayonnaise

Rezept 30 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Bereitungsweise

Zutaten

Andere Zutaten:

  • Käsen
  • Eine halbe Zwiebel
  • 1 Essiggurke
  • Eine halbe Tomate
  • Ein halber Eisbergsalat
  • 2 Eiere
  • 3 EL Mayonnaise
  • 3 TL Sriracha
  • Eine halbe Zitrone
  • Salz
  • 1 TL Chiliöl
  • 4 Streifen Speck
Schermafbeelding 2022-07-29 om 14.11.49

Bereitungsweise

  1. 1

    Zuerst alle Zutaten extrem fein schneiden . Durch die Feinheit entstehen Schichten im Burger, und bei jedem Bissen schmeckt man die Zutaten des Burgers. Den Eisbergsalat in 1-2 mm dicke Streifen schneiden. 

  2. 2

    Die rote Zwiebel, die Essiggurke und die Tomate in 1-2 mm dicke Scheiben schneiden. Wir verwenden Messer von Forged. Diese hochwertigen Messer sind extrem scharf und eignen sich für präzise Schneidearbeiten. Danach geht es an die Soße. Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht! Wir verwenden das Verhältnis 1 EL Mayonnaise zu 1 TL Sriracha. Drei Mal wiederholen, damit wir genug Soße für unseren Burger haben. Dann den Saft einer halben Zitrone hinzugeben.  

  3. 3

    Etwas frischen Rosmarin sehr fein schneiden und mit einer Prise Salz (oder je nach Geschmack auch ein wenig mehr) hinzugeben. Dann den Speck je nach Geschmack braten.

  4. 4

    Wir braten unseren Speck schön hart und knusprig, für richtigen Crunch in unserem Burger. Optional kann der Speck auch zerkleinert und später über den Burger verteilt werden.

  5. 5

    Das aus dem Speck ausgetretene Fett aus der Pfanne entfernen und beiseitestellen. In diesem Fett braten wir später die Patties. Jetzt aber zunächst das Ei braten und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

  6. 6

    Das Eigelb ganz bewahren! Wenn du es lieber magst, kannst du das Ei aber natürlich auch vermischen.

  7. 7

    Das Ei beiseitestellen. Das Fett aus dem Speck hinzugeben und mit 1 TL Chiliöl verrühren. Das verleiht dem Patty zusätzliche Würze.

  8. 8

    Den Patty in einer Pfanne auf hoher Flamme in der Speck-Chiliöl-Mischung anbraten. Die Patties auf beiden Seiten scharf anbraten und dann 2 Minuten durchgaren lassen.

  9. 9

    In der Zwischenzeit die Brioche-Brötchenrösten. Dazu die Brötchen aufschneiden und 1-2 Minuten in einer Pfanne auf mittlerer Flamme anbraten. Behalte die Brötchen gut im Auge, denn sie können schnell verbrennen! Die Brötchen rösten, bis sie innen schön goldbraun sind.

  10. 10

    In der letzten Minute der Bratzeit der Patties einen Käse nach Wahl hinzugeben. Den Käse auf die Angus-Patties legen. Ein klein wenig Wasser in die Pfanne geben und Deckel drauf. Durch den entstehenden Dampf schmilzt der Käse schön. Nimm aber nicht zu viel Wasser, da die Patties dann matschig werden und sich ihr Geschmack verändert. Nach dem Braten die Patties auf einen Teller mit Küchenpapier legen.

  11. 11

    Jetzt kommt der zweitlustigste Teil: der Aufbau des Burgers. Wir beginnen mit einer großzügigen Menge der zuvor zubereiteten Soße. Darauf kommt Salat und dann der Patty. Optional kannst du noch eine dünne Schicht Soße hinzufügen und darauf rote Zwiebel, die Tomate und die Essiggurke legen. Zum Schluss den Burger mit Speck und Ei belegen. Oberseite des Brötchens drauf und dein Burger ist fertig!