Flammkuchen mit Vitello tonnato

Rezept 60 Minuten 3 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Produkte Bereitungsweise
Flamekuchen vitello tonnato 10

Zutaten

Belag Flammkuchen

  • 200 g saure Sahne
  • 1 Dose Thunfisch
  • 2 Kaffeelöffel Kapern (+ einige Kapern zum Garnieren)
  • 6 Anchovis
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer und Salz
  • 2 Kalbsmedaillons – The Meatlovers
  • Olivenöl
  • 1 Schalotte

Teig Flammkuchen

  • 300 g Mehl
  • 6 g Trockenhefe<
  • 2 EL Olivenöl
  • 170 g lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz

Bereitungsweise

Zubereitung Belag Flammkuchen

  1. Die saure Sahne, den Thunfisch, die Kapern, die Anchovis und den Zitronensaft fein pürieren.
  2. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Ganze bis zur Verarbeitung im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Teig Flammkuchen

  1. Die Trockenhefe auf dem Boden der Rührschüssel verteilen.
  2. Das Mehl darüber geben.
  3. Olivenöl und Salz hinzugeben.
  4. 10 Minuten kneten, bis ein gleichmäßiger und elastischer Teig entsteht.
  5. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Handtuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  7. Den Teig in 3 Portionen teilen. Den Teig mit ein wenig Mehl bestreuen und auf Backpapier hauchdünn ausrollen.
  8. Den ausgerollten Teig mit einer dünnen Schicht
  9. Thunfischsoße bestreichen und mit Kalbsmedaillonscheibchen belegen.
  10. 15 Minuten im Ofen backen.
  11. Das Fleisch zusätzlich mit Pfeffer und grobem Meersalz würzen.
  12. Das Ganze mit Olivenöl, Kapern, der fein geschnittenen Schalotte und Rucola garnieren.
  13. Guten Appetit!

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit kriskookt.be