Irish Stew

Rezept 220 Minuten 3 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Bereitungsweise

Zutaten

Andere Zutaten für den Eintopf:

  • 2 Zwiebeln, grob geschnitten
  • 1 Karotte, grob geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, grob geschnitten
  • 1 Pastinake, grob geschnitten
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 500 ml Guinness
  • 2 x 400 g Tomatenwürfel
  • 10 Blatt Blätterteig
  • 1 Ei, verquirlt

Gewürze:

  • Rosmarin
  • Lorbeer
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
stoof-09 (2)

Bereitungsweise

  1. 1

    Das Flat-Iron-Steak in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. 

  2. 2

    Dann geht es an einen der wahrscheinlich wichtigsten Schritte im ganzen Rezept: das Würzen des Fleisches. Du kannst dafür einen deiner Lieblings-Rubs verwenden, aber wir empfehlen „Beef It Up Low and Slow“ oder „1001 Nights“ von The Meatlovers. Die Kräuter mit dem Mehl vermischen und das Fleisch mit der Mischung einreiben. 

  3. 3

    Eine gute Schicht Öl in einen Topf geben und das Fleisch darin anbraten. Dann die Zwiebeln, die Karotte, den Sellerie, die Pastinake, die Rinderbrühe und die restlichen frischen Kräuter hinzugeben.

  4. 4

    Nach 4 Minuten auch das Guinness und die Tomatenwürfel hinzugeben und alles aufkochen lassen.

  5. 5

    Mit dem Deckel auf dem Topf 2 Stunden köcheln lassen.

  6. 6

    Wenn die Soße noch nicht dick genug ist, lass sie einfach länger köcheln.

  7. 7

    Den Eintopf in eine ofenfeste Schüssel füllen und mit 3 Schichten Blätterteig belegen. Wir empfehlen, den Blätterteig für die unterste Schicht gefroren zu lassen, damit der Teig nicht zusammenfällt.

  8. 8

    Das Ganze 45 Minuten bei 190 Grad in den Ofen schieben, bis der Blätterteig schön goldbraun ist. Für ein optimales Ergebnis den Blätterteig mit einem verquirlten Ei bestreichen.

  9. Guten Appetit!

  10. Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Fikkenenbikken.