Französisches Maishähnchen, Pfefferminzsoße, Fladenbrot und gegrilltem Gemüse

Rezept 110 Minuten 2 Personen Schwierigkeitsgrad:

Inhaltsverzeichnis

Zutaten Bereitungsweise

Zutaten

Pfefferminz-Limetten-Soße

  • 25 g Pfefferminze
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 3 EL Mayonnaise
  • Saft einer Limette
  • Limettenschale
  • Ein Schuss Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Andere Zutaten

  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • >Bierdose oder Hähnchenbräter (Chicken Sitter)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • (Libanesisches) Fladenbrot
IMG_3979

Bereitungsweise

  1. 1

    Das Hähnchen auf die Bierdose/den Hähnchenbräter stellen und mit Öl einfetten.

  2. 2

    Das Hähnchen mit 1001 Nights Rub einreiben.

  3. 3

    Den Grill für indirektes Grillen bei etwa 150-160 Grad vorbereiten.

  4. 4

    Einen Bereich mit indirekter Hitze vorbereiten und das Hähnchen in den Grill stellen.

  5. 5

    Das Hähnchen etwa 60-90 Minuten grillen, und nach der Hälfte der Zeit umdrehen.

  6. 6

    Das Gemüse auf die Kohlen legen und grillen, bis es schwarz ist.

  7. 7

    Dann das Gemüse schälen und in Stücke schneiden.

  8. 8

    Die Farbe des Hähnchens kontrollieren.

  9. 9

    Wenn das Hähnchen zu dunkel wird, kannst du als Schutz ein Stück Alufolie über das Hähnchen ziehen.

  10. 10

    Die Kerntemperatur sollte in der Brust 70 Grad und in der Keule 85 Grad betragen.

  11. 11

    Vor dem Tranchieren das Hähnchen 15 Minuten ruhen lassen.

  12. Pfefferminz-Limetten-Soße

  13. 1

    Alle Minzblätter von den Zweigen zupfen und mit allen Zutaten in einer Schüssel/einem Becher vermischen.

  14. 2

    Mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse mixen.

  15. 3

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  16. 4

    Die Soße bis zum Servieren kühlen.

  17. * Tipp: Wenn du eine schärfere Soße bevorzugst, gib ein paar Chilis oder Jalapeños dazu.

  18. Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit  Schaftzonderspijt.